Gästebuch


 
 

:schau: :grins: :bigsmile: :nerv:
:cool: :cry: :dead: :lachen:
:böse: :nichts: :rolleyes: :smile:
:sauer: :zwinker:
Um Missbrauch zu vermeiden, wird die IP-Adresse gespeichert und eine Sicherheitseingabe ist erforderlich.
Geben Sie bitte hier die 3 Zeichen der Grafik ein:

                  


96 Einträge - Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

10 » Ansgar - 03.11.2013/08:31
Liebe Leser, gab es um 1900 in Chorinchen einen Förster mit Namen von Salisch?

11 » Thomas Worch - 25.08.2013/09:55
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stecke gerade in den Vorbereitung zur 4. Auflage meines Reiseführers "Oderbruch". Daher bilde ich mir ein, einen guten Überblick über die Internetauftritte von Lebuse bis eben Oderberg zu haben und ich will ihnen sagen, dass Ihre Internetseite für mich die aufschlussreichste, informativste und "lockerste" ist. Außerdem begegnet mir Oderberg als eine ziemlich spannende Stadt, die leider - zumindest nach meinen Beobachtungen - zu wenig Beachtung erfährt. Vielleicht könnten Sie auf Ihrer Seite und als Hinweis in der Stadt, den jüdischen Friedhof und auch den Steinkreis - wie spektakulär es auch immer sein mag - erwähnen und ausschildern. Mit freundlichen Grüßen Thomas Worch

12 » Stiftung Oderbruch - 03.08.2012/00:32
Sehr geehrter Herr Bonadt, wollen Sie uns bitte in und für Oderberg annehmen ? Der Fonds Oderberg besteht - angestiftet. Sachte geht es los, aber wir haben Zeit und wirken nachhaltiger als manche Strohfeuer ... Aber wer, wenn nicht die Oderberger Stifter, soll wissen, was vor Ort wirklich zu unterstützen ist ? Eine gute Zeit Das StiftungsTeam http://www.stiftung-oderbruch.de/index.php?option=com_content&view=article&id=164&Itemid=69

13 » asdfdsf class=mailto_link>asdfdsf - 13.05.2012/19:12
asdfdsf

14 » Angelika - 08.04.2012/10:59
Meine Vorfahren hießen Haase vom Pusch-kinufer. Ich suche "Haasen" und ich suche Margot Haase-heute geheiratet nach Berlin Köpenick, Name?- vom Oberkiez. Haus früher zwischen Hampel und Klempin. Besitzerin Else Haase. Danke für alle Hinweise.

15 » Katja - 26.03.2012/11:37
Wir waren Samstag in Oderberg und auch im Kaffee Kieslinger, welches im Internet ja als das beste Eiscafe in Berlin-Brandenburg gilt. Ich frage mich ehrlich gesagt immernoch: Warum? Die Karten bekamen wir ja noch relativ schnell. So, dann saßen wir ewig rum, keiner nahm unsere Bestellung auf. Mein Mann fragte dann irgendwann, ob wir bestellen können, da kam nur: Ja, ich sag Bescheid. Gut die Bestellung wurde dann irgendwann aufgenommen. Dann hieß es wieder: warten. Erst kam 1 Eis. Später das 2. und 3. und irgendwann dann auch das 4.. Nachem wir alle gegessen hatten, suchten meine Tochter und ich das WC auf. Da bin ich dann auch vom Glauben abgefallen. Vom strengen Geruch hin über komisch platzierte Deko (?) hat mich alles umgehauen. Überall stehen Deospraydosen, Haarspraydosen etc. rum, aber für wen? Personal? Gäste? Oder wirklich nur Deko? Genau wie im Kaffe selbst. Da liegen Stapel voller Bücher...Deko? Oder zum Zeitvertreib, weil das Essen so lange auf sich warten lässt? Aber am allerschlimmsten fand ich, wie das NEUE Personal, dem grad erklärt wurde, welcher Tisch welche Nummer hat, vor allen Gästen fast schon bloss gestellt wurde. Also ehrlich...einmal und nie wieder

16 » Joanna Kościelna - 19.02.2012/16:56
Dear Mr. Bonadt, In your web-site I found fragment of the book of Gubitz, F.W."Reise von Berlin nach Königsberg in der Neumark im Jahre 1832"; Brandenburg 1930 (extract was entitled "Oderberger Puppentheater anno 1832"). I am very interested in this book,especially in fragments concerning Koenigsberg in der Neumerk. I have very important for me question to you: you got this book? If yes, could you be so kind and shoot some photos of the sites regarding to Koenigsberg from this book and sent them to me? I am interested in Koeningsberg's history. best wishes from Szczecin Joanna Kościelna https://www.facebook.com/augustinkehrberg

17 » Reinhard Warband,27632 Dorum,Lührentrtift 31 - 05.10.2011/21:14
War mal wieder richtig schön ein bisschen was aus der Heimat zu lesen.Auch die Bilder vom Fischerfest waren Spitze. Weiter so. Gruß

18 » B. Schulz - 05.09.2011/19:18
Hallo, Herr Bonadt, wenn Sie mir gelegentlich Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen, kann ich Ihnen, wie versprochen, ein paar Bilder schicken. Gruß B. Schulz

19 » E.K. - 23.08.2011/15:32
schade, die Qualität des Eises hat sehr nachgelassen und im Hochsommer kommt das Obst aus der Dose. Wir waren Besseres in früheren Zeiten gewohnt.



Login
a b o @ o d e r b e r g . i n f o
©1999-2010 Andreas Bonadt 

Webseitenzaehler

Spenden