!Verkehrsinfo

Folgende Straßenbauarbeiten behindern die Anfahrt nach Oderberg:

4/18-
12/18
L29 Vollsperrung zwischen Oderberg und Liepe
Die Baustelle befindet sich in Oderberg, zwischen Cafe und Pension Seeblick (erreichbar aus Oderberg) und Sandberg. Besucher werden deshalb gebeten, die Umleitung über Bad Freienwalde zu nutzen. Von Eberswalde aus bietet sich alternativ die schöne Strecke über Chorin-Brodowin-Parstein an.

Gästebuch


 
 

:schau: :grins: :bigsmile: :nerv:
:cool: :cry: :dead: :lachen:
:böse: :nichts: :rolleyes: :smile:
:sauer: :zwinker:
Um Missbrauch zu vermeiden, wird die IP-Adresse gespeichert und eine Sicherheitseingabe ist erforderlich.
Geben Sie bitte hier die 3 Zeichen der Grafik ein:

                  


94 Einträge - Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

20 » Tina Kramer - 10.04.2011/22:36
Super Seite. Viele Gruesse aus den USA :).

21 » Sandra - 07.04.2011/11:59
huhu wohne nun seit august 2008 in oderberg und muss sagen lamgsam fühl ich mich wohl ein highlight für mich ist das fischerfest und kieslingers kaffeestube ... liebe grüße an alle oderberger

22 » Wolfgang Braun - 27.02.2011/12:19
Hallo alle zusammen, ich beschäftige mich mit der zeichnerischen Rekonstruktion von deutschen Burgen (http://burgrekonstruktion.de) und habe auch den Bärenkasten gezeichnet. Leider ist der Festungsplan auf Ihrer Seite so klein, dass ich kaum Einzelheiten erkennen kann. Können sie mir den Plan in größerer Auflösung zusenden? Viele Dank im voraus.

23 » Nora Stintzy - 29.09.2010/10:46
Good morning, I’m working for a major cruise company in France, called Croisieurope and would need a map of Oderberg. We introduce Oderberg to our customers and want a map of the town to prepare our sightseeing tour… Is it possible to send us only one map for free of charge? I look forward to hearing from you, Kind regards

24 » Bierwagen/Friedel - 18.07.2010/22:09
Ehrlich gesagt, sind wir ganz schön doll traurig vom Eiskaffee.. Als wir uns heut einen angenehmen Nachmittag machen wollten und gemütlich ein Eis essen wollte (mit unserem Baby), wurde man von einer Kellnerin angesprochen, dass das Kind bitte das nächste Mal nicht mehr so weinen soll und man es schon bis auf die Aussenterrasse höre. Schade, dass man als Eltern nicht gleich schaltete und fragte, wie kinderunfreundlich dieses Kaffee denn wäre und woran das Problem liege?! Für uns steht fest, dass wir dort keinen Cent mehr hinterlassen werden, obwohl wir dort recht gern und fleißige Kunden waren. Das nächste Mal solle man doch gleich einen Aushang machen, dass Kinder dort nicht erwünscht sind!!!! Wir sind sowas von enttäuscht und gleichzeitig sauer!! Sowas gibt es nicht..

25 » diekohli - 11.07.2010/20:32
Liebe Oderberger, habe in den 80érn so ziemlich jedes Jahr die Sommer- wie Winterferien bei Euch verbracht. Das Ganze im Ferienlager "Victor Höth" grade rüber von den "Gummimuffen" von Pneumant... Die Wehmut trieb mich in den 90érn zurück um zu sehen, was so passiert ist. Leider lag das Ferienlager (mit einer herrlichen Anlage und Lage generell...) brach... Was ist inzwischen passiert?? Kann es per Luftbild nicht mehr finden... Freue mich riesig über Nachrichten und Hinweise!!!

26 » J.R. - 22.06.2010/16:44
Ich finde es sehr schade, dass die Homepage von Oderberg (meiner Heimatstadt) nicht mehr aktualisiert wird. Denkt mal drüber nach.

27 » Name Horst Juno - 26.03.2010/22:26
Schöne Grüße aus Hirschfelde.

28 » Mario klebs - 24.02.2010/18:14
ja Oderberg meine heimat man kann hier schoen angeln gehen und einfach mal die natur geniesen im sommer als wie im winter es ist eine ehre fuer mich hier wohnen zu duerfen

29 » Walter Schwenk - 09.02.2010/10:19
Ich finde die Geschichte der Sprengchemie deshalb so interessant,weil meine verstorbene Mutter laut ihrem Reichsarbeitsbuch 1943 in dieser Fabrikdienstverpflichtet war.Ich hoffe auf diesem Wege jemanden zu finden der mir sagen kann wo ich eine Liste der franzoesischen Fremdarbeiter die zu dieser Zeit im Werk gearbeitet haben.Ausserdem wuerde ich mit jemanden in Oderberg sprechen,der auch in dieser Fabrik gearbeitet hat.Es ist fuer mich wichtig etwas mehr ueber meine vaeterliche Abstammung zu erfahren.



Login
a b o @ o d e r b e r g . i n f o
©1999-2010 Andreas Bonadt 

Webseitenzaehler

Spenden